Wir sind

Der Kinderladen ist eine Elterninitiative, die seit über 40 Jahren den Kindergartenverein Elberfeld-Mitte e.V. trägt und gestaltet. Als Kindertagesstätte mit Elternmitarbeit und bewusst vielseitigem Erlebnisraum bilden hier Kinder, Eltern und vier Erzieherinnen eine Gemeinschaft, in der kleine Persönlichkeiten heranwachsen können. Hier ein paar Daten zum Kinderladen:

Unsere Erzieherinnen Claudia, Annie, Jule und Regine sind ein gut eingespieltes Team und leisten mit hohem Engagement hervorragende pädagogische Arbeit.

Der Kinderladen liegt idyllisch am Ende einer Sackgasse neben dem stillgelegten Ottenbrucher Bahnhof. Ein großer Garten mit alten Kastanien umgibt das eingeschossige Gebäude, das mit seiner in Blau und Gelb gestrichenen Fassade an eine Erzählung von Astrid Lindgren erinnert. Hier genießen die Kinder unweit der Stadt ein geschütztes Umfeld, in dem sie ihrer Abenteuerlust nachgehen können.
Der Kinderladen ist wochentags von 7.30 bis 16.30 Uhr (donnerstags bis 15 Uhr) geöffnet. In der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist die Einrichtung geschlossen.

Unser Essen bereiten wir in der Kinderladenküche vollwertig und frisch zu. Den Verzehr von Fleischgerichten haben wir auf ein bis zwei Tage in der Woche reduziert, somit wird hauptsächlich vegetarisch gekocht.
Der Vereinsbeitrag beläuft sich derzeit auf 8 Euro pro Familie im Monat. Das Essensgeld, mit dem täglich Frühstück, Mittagessen und Nachtisch zubereitet werden, beträgt 52 Euro pro Monat und Kind. Hinzu kommt noch der Trägeranteil in Höhe von 25 Euro pro Monat und Kind.

Alle Eltern sind Mitglieder im Kindergartenverein und können Gebäude und Grundstück auch für eigene Feiern nutzen. Kindergeburtstage werden zum Beispiel gerne im Kinderladen gefeiert, denn hier ist Platz für alle und eine Schatzsuche im Garten macht einfach riesigen Spaß!